hintergrundbild

Dr. Sabine Schwarz

Dr. Sabine Schwarz ist seit 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) in Berlin. Ihr Schwerpunkt ist die Entwicklung von hochwertigen Informationsmaterialien zur Unterstützung der Arzt-Patienten-Kommunikation. Sie hat zudem Projekte zu den Themen „Gesundheits-Apps“ und „Arztbewertungsportale“ begleitet. Zusammen mit ihren Kolleginnen betreut sie auch das Patientenportal der ärztlichen Selbstverwaltung www.patienten-information.de. Das ÄZQ ist eine gemeinsame Einrichtung von Bundesärztekammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung. Es ist besonders in den Bereichen Evidenzbasierte Medizin, Leitlinien und Gesundheitsinformationen tätig.

Frau Dr. Schwarz promovierte an der Charité in Berlin zum Doctor rerum medicarum und hat Psychologie studiert. Vor ihrer Tätigkeit am ÄZQ arbeitete sie an der Charité an interdisziplinären epidemiologischen Forschungsprojekten zur Frauengesundheit und Gendermedizin.